Wasserübungstag 2018 am 01.09.2018

Bei bestem Prüfungswetter fand unser Wasserübungstag 2018 statt. 15 Hunde wurden in bewährter Weise zeitversetzt geprüft, sodass keine Staus und unnötige Wartezeiten eintraten.

Als Helfer waren unermüdlich tätig und sorgten für einen zügigen und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Melanie Häfner, Christian Betz, Günter Tröger und Horst Fleischmann.

Die Hunde zeigten zum Teil sehr gute Leistungen. Allerdings fiel auf, dass einige Hunde bei der Schussfestigkeit am Wasser Schwierigkeiten mit dem Annehmen des Wassers hatten. Dies veranlasste einen Führer dazu, sich bis auf die Unterhose auszuziehen und seinem Hund zu zeigen, wie man ins Wasser geht, was letztendlich auch von Erfolg gekrönt war.

 

Auch beim Gehorsam und beim Apportieren zeigten sich bei einigen Hunden  Mängel. Den Führern wurden daher noch einige Ratschläge mit auf den Weg gegeben, wie sie diese Mängel bis zur Prüfung beseitigen könnten.

An prominenten Teilnehmern gaben sich der Präsident und der Prüfungsleiter des DK-Verbandes, Michael Hammerer und Andreas Thomschke die Ehre.

Alles in allem ein äußerst gelungener Wasserübungstag, der um 18 Uhr sein Ende fand.
Weitere Bilder in unserer Galerie

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.