Alfons Hümpfer ist tot………

Alfons Hümpfer ist tot….. Es ist unfassbar. alfons

Wer ihn kannte, weiß, dass Alfons ein lebenslustiger Mann war.

Alfons Hümpfer ist tot

Alfons Hümpfer ist tot

Hier nach der Solms 1999, in welcher ein Hund aus seinem Zwinger den Suchensieg erringen konnte. Alfons war ein passionierter Deutsch-Kurzhaar-Rüdenmann. 1986 gründete er seinen so erfolgreichen Zwinger „Vom Rhönblick“, auf den er noch im letzten Jahr einen Wurf gezüchtet hatte.

Von 1998 bis 2002 war Alfons Hümpfer Zuchtwart des Deutsch-Kurzhaar-Vereins Mainfranken.

Nun hat er uns mitsamt seiner letzten Zuchthündin verlassen…. Es ist so unsagbar und unschreibbar traurig…….

Wir fühlen mit seiner Familie und schließen Sie in unsere Gebete und unser Gedenken ein.

 

 

 

50 Jahre DK-Mainfranken und Hauptversammlung 2015

Wie soll man das 50 jährige Bestehen eines Vereins begehen? Es gibt viele Möglichkeiten. Man kann eine große Festveranstaltung organisieren, eine Jubiläumszuchtschau, eine große Internationale Prüfung übernehmen. Unser Verein ist klein, wir haben nur 160 Mitglieder zur Zeit, von denen viele weit weg- bis nach Italien – wohnen. So haben wir uns im Vorstand entschieden, es so zu machen, wie es dem Selbstverständnis und dem Charakter unseres Vereins entspricht: in familiärer Athmosphäre, in unserer Hauptversammlung. So haben denn Fritzi Misch und Dr. Dieter Misch keine Mühen gescheut, nach den noch lebenden Gründungsmitgliedern zu suchen, auch wenn sie nicht mehr Mitglied im Vereins sind.

??????????????????????????????

Erich Körner, Ernst Weigand, Engelbert Full und Gottfried Burger. Im Hintergrund die neue Vereinsfahne, die zu diesem Anlass von Fritzi Misch und Dr. Dieter Misch gestiftet wurde.

Ernst Weigand feierte in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag und ist dem Verein bis heute treu geblieben, es gibt keine Prüfung, bei der er nicht hilfreich zur Seite steht, keine Veranstaltung, bei der er fehlt. So war unser lieber Ernst der Erste, dem Fritzi Misch, die 2. Vorsitzende und Prüfungsleiterin, den neu entwickelten Vereinswimpel überreichte, ihm, der keine Geschenke zum Geburtstag wollte. Ein wenig aber muss die Dankbarkeit und Anerkennung für einen so verdienten Mann jedoch zum Ausdruck gebracht werden.

????????????????????

Eine Powerpointpräsentation führte durch 50 Jahre Vereinsgeschichte. Die Bläsergruppe Kitzingen und Sebastian Fleischmann begleitete die ganze Veranstaltung festlich. Auch der Vorsitzende der Jägervereinigung Uffenheim, Herr Sebastian Meixner, hatte uns die Ehre seiner Anwesenheit gegeben.

??????????

Dass der Deutsch-Kurzhaar nicht nur als Jagdhund Verwendung findet, sondern vielseitigst einsetzbar ist, demonstrierte Frau Silvia Barnikel von der Rettungshundestaffel des Bayrischen Roten Kreuzes und ihr Mitarbeiter.

????????????????????

Daniela Reinwardt referierte über den Deutsch-Kurzhaar als Therapiehund an Hand ihres Deutsch-Kurzhaar Moro von der Himmelsleiter.

?????????? Natürlich fehlten auch die Berichte der Vorstandsmitglieder zu ihrer Arbeit nicht. Hier wurde unsere stellvertretende Zuchtwartin Katharina Weidlein, ins kalte Wasser geworfen Wegen der mehrmonatigen Erkrankung der Vereinschefin Ingeborg Völker-Engler und des Zuchtwartes Gerd Kunz, hatte sie den Verein bei der Hauptversammlung des DKV in Fuld, des JGHV in Fulda vertreten und informierte die Versammlung über diese beiden Veranstaltungen sowie über das Zuchtgeschehen im Verein.

??????????

Dank der Jugend, Katharina Weidlein, Horst Fleischmann, Simone Kiefer, Gertrud Interrante, Roland Krebs, dürfte der Verein auch für die Zukunft gut aufgestellt sein. Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitarbeitern für die große Hilfsbereitschaft und das große Engagement, das zu einem reibungslosen Verlauf des Jahres 2014 für die Vereinsarbeit geführt hat, trotz der Erkrankung des 1. Vorsitzenden.

Am Ende bedankte sich Dieter Pamler für die geleistete Arbeit und überreichte der 1. Vorsitzenden einige Geschenke, wie zum Beispiel ein Körmass und eine Solmsmedaille plus einem Buch.

??????????