Jahreshauptversammlung 2018 des DKV Mainfranken

Am 10.03.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung in Gollhofen statt. Da viele Mitglieder wegen der grassierenden Grippewelle absagen mußten, war die Anzahl der erschienenen Mitglieder begrenzt.

 Die 1. Vorsitzende, Frau Fritzi Misch, begrüßte die Anwesenden.

 

Das Totengedenken galt unseren verstorbenen Mitgliedern Udo Dennda, Heinz Melbert und Thomas Petsch.

Die Berichte der Vorstandsmitglieder begannen mit einem ausührlichen Bericht der Prüfungsleiterin Fritzi Misch über die stattgefundenen Prüfungen.

Anschließend gab Zuchtwart Eugen Belima einen Überblick über das Zuchtgeschehen 2017 ab. Es folgte der Kassenbericht des Schatzmeisters Dr. Dieter Misch, der eine sehr gute Kassenlage vortragen konnte.

Die Kasse wurde von den beiden Kassenprüfern ohne Beanstandung geprüft.

Die gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Eine besondere Ehrung wurde unserem Mitglied Katharina Weidlein zuteil. Sie hatte 5 Hunde mit dem 1. Preis zur VGP geführt. Dafür verlieh ihr der Jagdgebrauchshundeverband das Leistungsabzeichen in Bronze für besondere Verdienste um das Jagdgebrauchshundewesen sowie die Plakette des JGHV als erfolgreiche Abrichterin und Führerin von Jagdgebrauchshunden.

 

                      Stolz präsentiert Katharina Weidlein ihre Auszeichnungen.

 

Großen Anklang fand der Vortrag des Falkners Kurt Hussong, der zusammen mit seinem Wüstenfalken trotz technischer Probleme mit dem Power Point sehr anschaulich die Thematik „Falknerei und Jagdhund“ darstellte. Das große Interesse an dem Vortrag zeigte sich in den zahlreichen Fragen, die aus den Reihen der Mitglieder kamen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.