Verbandsschweißprüfung vom 20.06.2021

Unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygienebedingungen fand unsere
VSwP 2021 statt. Dank unseren beiden Förster Franziska Partenhauser und Julian
Grundhuber konnten wir die Verbandsschweißprüfung in einem wunderbaren
Waldgebiet im Limpurger Forst durchführen.

Ganz herzlichen Dank auch an den Forstbetrieb Arnstein.

Bei idealem Prüfungswetter traten auf anspruchsvollen
Fährten 4 Gespanne an, eine 40-Stunden-Fährte und drei 20-Stunden-Fährten. Alle
angetretenen Hunde konnten die Prüfung bestehen. Die drei Richter, RO Gerhard
Keck, sowie Melanie Häfner und Dieter Lehnert, konnten sich von den guten
Leistungen der Hunde überzeugen.

Suchensieger wurde Uwe Meißner mit seinem Deutsch-Langhaar „Vivaldi vom
Buchheim“, der seine Fährte in beeindruckender Manier meisterte.

                                                                                     Der Suchensieger

Die Fährten wurden an den beiden Vortagen von unseren Revierführern Franziska
Partenhauser und Julian Grundhuber mustergültig vorbereitet und von den Richtern
bei brütender Hitze mit Rotwildschweiß gespritzt.

                                                                               Wasser zwischendurch

                        
Ebenfalls am Ziel                                             Verblasen nach erfolgreicher Arbeit

                                 
40-Stunden-Fährte geschafft                                         Erfolgreich mit 2. Preis

                           
Das Richtergremium                                                             1. Preis
                                                                                        Die Preise

                                                                             Besprechung der Hunde

Ausklang

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.